02.09.2012    Rallye-Comeback - Platz 3 für Timo Bernhard

Gelungenes Comeback für Timo Bernhard im Rallye Team 75 bei der Rallye Niederbayern: Einen starken Auftritt hatte der Le Mans-Sieger von 2010 und Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard am Samstag bei der Rallye Niederbayern. Zusammen mit seinem neu zum Team gestoßenen Beifahrer Michael Wenzel, der nur für diese Rallye ausgeholfen hat, belegte er nach einem spannenden Kampf den 3. Platz in der Gesamtwertung. Es herrschten schwierige Bedingungen für seinen vom Penske Sportwagenzentrum Mannheim betreuten und vom Rallye Team 75 eingesetzten Porsche 911 GT3 Cup. Nachdem die Strecke auf den Wertungsprüfungen am Morgen noch nass war, trocknete es im Laufe des Nachmittages immer mehr ab. Diese Bedingungen kamen dem heckbetriebenen Team 75 Porsche, unterstützt von seinen Partnern Bauhaus und Spine Alliance, sehr entgegen und es gab nur noch im Wald einige feuchte Stellen. Das Rallye Team 75 hatte den Porsche top vorbereitet und es hat im Laufe der Veranstaltung keine Probleme gegeben.

Timo Bernhard: "Es war eine sehr anspruchsvolle und selektive Asphaltrallye in Niederbayern und ich bin mit meinem Comeback-Ergebnis zufrieden. Nach einem halben Jahr ohne Rallye bin ich sehr happy wieder Rallye zu fahren. Das Niveau war gut und nach dieser langen Rallyepause geht das Ergebnis absolut in Ordnung."

Zurück