03.09.2005    6.Platz für Timo Bernhard in der ALMS

Der Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard(Homburg/Saar)erzielte beim 8.Lauf der AmericanLeMans Serie in Mosport/Kanada den 6.Platz in der GT2-Klasse.

Sein 445 PS starker Porsche GT3 RSR mit der Startnummer 23,der von dem Team Alex Job Racing eingesetzt wird,startete bereits zum 6.Mal von der Pole Position und kämpfte lange Zeit mit um den Sieg.
Doch dann mussten der 24jährige Saarländer und sein Teamkollege Romain Dumas(Frankreich)wegen eines technischen Problems einen Extra-Boxenstopp einlegen. Weit zurückgeworfen reichte es auf der 3,957 km langen Strecke in Mosport nur noch zum 6.Platz.
Der Sieg ging an die Meisterschaftskonkurenten Bergmeister/Long,die jetzt auch wieder die Führung in der Gesamtwertung mit 130 Punkten vor dem Duo Bernhard/Dumas mit 118 Punkten übernommen haben.
Timo Bernhard:"Das Wochenende begann wieder sehr gut mit der Trainingsbestzeit,doch leider hatten wir im Rennen kein Glück.
Jetzt wird es in den beiden letzten Läufen richtig eng,denn der nächste Lauf in Road Atlanta geht über 10 Stunden und bringt Zusatzpunkte,die wir unbedingt brauchen.
Unser Rückstand von 12 Punkten ist groß,doch ich und Romain kämpfen weiter und werden jede Chance nutzen um anzugreifen."
Der 9.Lauf der ALMS findet am 2.Oktober in Atlanta/USA statt und geht über 10 Stunden/1000 Meilen.
Timo Bernhard wird davor noch am Samstag,den 24.09.2005 ein Rennen auf dem Nürburgring bestreiten.

Zurück