prev next

24.07.2011    2. Platz fuer Timo Bernhard bei der Rallye-DM

Einen starken Auftritt hatte der Le Mans Sieger von 2010 und Porsche Werksfahrer Timo Bernhard am Wochenende bei der Rallye Baden Württemberg, dem 4. Lauf zur Deutschen Meisterschaft. Zusammen mit seinem neu zum Team gestoßenen Beifahrer Klaus Wicha belegte er nach einem spannenden Kampf bei schwierigen Bedingungen in seinem vom Penske Sportwagenzentrum Mannheim betreuten und vom Rallye Team 75 eingesetzten Porsche 911 GT3 Cup am Ende den 2. Platz.
Nachdem die Strecken am Freitag feucht und am Samstag Vormittag sogar komplett nass waren und somit die Allrad angetriebene Konkurrenz stark bevorteilt war, trocknete es gegen Nachmittag mehr und mehr ab. Erst die letzten 4 Wertungsprüfungen konnten mit Trockenreifen in Angriff genommen werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte Bernhard noch einen Rückstand von knapp 20 Sekunden auf Platz 1. Diesen konnte er dann mit 3 gefahrenen Bestzeiten noch bis auf 2 Sekunden verkürzen. "Genau so muss Rallyesport sein! Der Kampf mit Sandro Wallenwein hat uns sehr viel Spaß gemacht. Leider hat es am Ende nicht ganz gereicht. Trotzdem sind wir sehr zufrieden. Vielen Dank ans ganze Team um meinen Vater Rüdiger, das wieder einen sehr guten Job gemacht hat. Wir werden weiter für den ersten Sieg arbeiten."

Zurück