prev next

19.09.2015    Erste Startreihe gehört zum fünften Mal allein dem Porsche 919 Hybrid

Der Porsche 919 Hybrid hat sein außergewöhnliches Qualifying-Potenzial vor dem fünften Lauf der diesjährigen Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC (World Endurance Championship) erneut unter Beweis gestellt und steht zum fünften Mal auf der Poleposition. Die beiden innovativen Le-Mans-Prototypen aus Stuttgart belegten in dieser Saison jedesmal die komplette Startreihe eins.

Mit der Nummer 18 werden Romain Dumas (FR), Neel Jani (CH) und Marc Lieb (Ludwigsburg) in 2015 zum dritten Mal ein WEC-Rennen von ganz vorne in Angriff nehmen. Ihre Teamkollegen Timo Bernhard (DE), Brendon Hartley (NZ) und Mark Webber (AUS) mit dem 919 Hybrid Nummer 17 reihen sich gleich daneben für das Sechsstundenrennen auf dem anspruchsvollen Circuit of The Americas (CoTA) ein.

Für die Startaufstellung zählt in der WEC die Durchschnittszeit der jeweils schnellsten Runde zweier Fahrer. Jani/Lieb setzten sich mit 1.46,211 Minuten an die Spitze und legten in 1.46,018 Minuten (Jani) auch die absolute Bestzeit vor. Bernhard/Hartley teilten sich das Schwesterauto und kamen im Durchschnitt auf 1.46,375 Minuten.

Nach den Siegen beim 24 Stunden von Le Mans und auf dem Nürburgring will Porsche in Austin seine Führung in der Herstellerwertung verteidigen. Der fünfte von acht Läufen zur WEC 2015 beginnt am Samstag um 17:00 Uhr Ortszeit (Sonntag 0:00 Uhr MESZ). Der TV-Sender Eurosport überträgt das gesamte Rennen und die Siegerehrung live. Ein Live-Signal inklusive Zeitnahme und zusätzlichen Informationen kann auch über die FIA WEC-App empfangen werden. Die kostenfreie Porsche Motorsport-App steuert Onboard-Aufnahmen aus den 919 Hybrid, Timing und die GPS-Positionierung der beiden innovativen Le-Mans-Prototypen bei.

„Es war ein enges Qualifying mit einem weiteren fantastischen Ergebnis für Porsche,“ so Timo. „Meine Runde lief gut. Aber sie war insgesamt nur die zweitschnellste. Ich freue mich sehr auf das Rennen, ganz besonders auf das Fahren bei Nacht.“

Zurück