prev next

26.05.2007    Sieg für Timo Bernhard am Nürburgring

Der Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (Homburg/Saar) belegte am
Samstag beim 5.Lauf der BF Goodrich Langstrecken Meisterschaft auf dem
Nürburgring den 1.Platz im Gesamtklassement. Für den 26-jährigen
Saarländer ist diese Rennserie eine gute Trainingsmöglichkeit für die
American Le Mans Series in Nordamerika, da diese
Eintagesveranstaltungen auf dem anspruchsvollen Nürburgring
stattfinden. Hier startet auch in zwei Wochen das 24-Stunden-Rennen
und im vergangenen Jahr konnte sich Timo Bernhard erstmals in die
Siegerliste dieses Klassikers eintragen.

Timo Bernhard startete für das Team Manthey Racing und teilte sich das
Cockpit des Porsche GT 3 RSR (Startnummer 111) wie gewohnt mit dem
Franzosen Romain Dumas. Im Zeitraining erzielte Timo Bernhard die
schnellste Zeit auf der 24,433 km langen Nordschleife und sicherte dem
Manthey Porsche die Pole Position.

Nach 4:00:39.120 Stunden Renndauer fuhren Sie als Erste über die
Ziellinie und sicherten sich vor 24.000 Zuschauern den Gesamtsieg.

Timo Bernhard: "Unser Sieg freut mich besonders für das Manthey-Team.
Dieser Erfolg war zwei Wochen vor dem 24-Stunden-Rennen sehr wichtig
und gibt uns Selbstvertrauen. Das war eine gute Vorbereitung und mit
der Pole Position und dem Sieg lief heute alles perfekt. Wir haben
wichtige Erkenntnisse über das Auto sammeln können und ich bin sehr
zuversichtlich, daß wir in zwei Wochen hier ein gutes Rennen fahren
werden."

Zurück