prev next

28.09.2006    9. Saisonrennen in der ALMS für Timo Bernhard

Am Samstag, den 30.09.2006 startet der Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard
(Homburg/Saar) beim 9. Lauf der American Le Mans Series. Das Rennen wird auf
der 4,088 km langen Strecke von Road Atlanta ausgetragen, ca. 80 km nördlich von
Atlanta im US-Bundesstaat Georgia.

Der 25-jährige Saarländer teilt sich das Cockpit des Porsche RS Spyder mit der
Startnummer 6 wieder mit seinem Teamkollegen Sascha Maassen, mit dem er bereits
das vorletzte Rennen in Elkhart Lake in der LMP2-Klasse (Le Mans Prototypen)
gewonnen hat. Als dritter Fahrerkollege ergänzt der Franzose Emmanuell Collard
das Duo, da das Rennen mit einer Distanz von 1000 Meilen oder maximal 10
Stunden dreimal so lang dauert wie die übrigen Rennen. Der Start des auch als
"Petit Le Mans" bekannten Rennens ist um 11.45 Uhr Ortszeit (17.45 Uhr MESZ).

Timo Bernhard: "Ich freue mich auf Petit Le Mans und bin sehr zuversichtlich,
denn Road Atlanta ist eine Strecke, die uns liegt. Nach unserem Sieg in Elkhart
Lake und dem zweiten Platz in Mosport gehen wir auch dieses Mal optimistisch an
den Start. Letztes Jahr habe ich hier die Pole Position in der GT2 geholt und
2003 sowie 2004 auch den Gesamtsieg. Jetzt im schnellen Porsche RS Spyder der
Penske Truppe sollte natürlich auch eine Top-Platzierung möglich sein."

Zurück